萍聚社区-德国热线-德国实用信息网

亚洲超市东方行

今日头条

探亲保险好方案
签证审核易通过
拒签全额退保费
看中文申请指南
查看: 508|回复: 4

[职业生涯] Spitzenverdiener – Wer mehr als 100.000 Euro verdient

[复制链接]

该用户从未签到

发表于 2019-11-16 13:10 | 显示全部楼层 |阅读模式

马上注册,结交更多好友,享用更多功能,让你轻松玩转社区。

您需要 登录 才可以下载或查看,没有帐号?注册

x
In welcher Branche gibt es die meisten Spitzenverdiener? Unter welchen Voraussetzungen haben Fach- und Führungskräfte in Deutschland die besten Chancen auf ein Jahresgehalt von mehr als 100.000 Euro? Die Antworten gibt es in diesem Beitrag.


Ohne Managementverantwortung kein Topverdienst
Den größten Anteil an Spitzenverdienern verzeichnet München – jede zehnte Fachkraft mit einem Gehalt von mehr als 100.000 Euro arbeitet in der bayerischen Landeshauptstadt. Wer mindestens sechsstellig verdienen möchte, benötigt zudem eine Position im Management. Nur 18 Prozent haben keine Führungsrolle inne.
Ein deutliches Ungleichgewicht gibt es zwischen Frauen und Männern: 85 Prozent aller Topverdiener sind Männer. 53 Prozent derjenigen, die mehr als 100.000 Euro verdienen, verfügen über 11 bis 25 Jahre Berufserfahrung. Weitere 28 Prozent können sogar auf mehr als 25 Jahre Erfahrung zurückblicken.

Wer 100.000 Euro verdienen will, sollte studieren
Ohne Hochschulabschluss ist es eher unwahrscheinlich, ein Jahresgehalt von mehr als 100.000 Euro zu erreichen – drei von vier Spitzenverdienern (76 Prozent) haben studiert.
„Wer sich schon bei der Berufswahl an den Verdienstmöglichkeiten orientieren will, sollte allerdings nicht nur auf die heutige Lage schauen. Das Gehaltsgefüge ist im Umbruch“, sagt StepStone Geschäftsführer Dr. Sebastian Dettmers. „Banker werden noch immer sehr gut bezahlt, obwohl ihre Bedeutung in der digitalisierten Welt abnimmt. IT und technische Berufe boomen hingegen wie nie zuvor, erzielen aber oft noch keine Spitzengehälter. Das wird sich in Zukunft ändern.“

Die lukrativsten Branchen
In der Pharmaindustrie gibt es besonders viele Topverdiener: Das Durchschnittsgehalt der Fach- und Führungskräfte mit Gehältern über 100.000 Euro liegt hier bei rund 130.000 Euro. Aber auch in der Chemiebranche sowie bei Banken ist der Anteil der Spitzenverdiener überdurchschnittlich hoch.
Neben Personal- und Managementverantwortung sowie der richtigen Branche erhöht auch die Position in einem großen Unternehmen die Chancen auf ein Spitzengehalt.
Quelle Stepstone
Die von den Nutzern eingestellten Information und Meinungen sind nicht eigene Informationen und Meinungen der DOLC GmbH.

该用户从未签到

 楼主| 发表于 2019-11-16 13:15 | 显示全部楼层
Ingenieure: Gehälter steigen

Was verdienen Ingenieure? Darüber gibt eine aktuelle Studie Auskunft. Die Ergebnisse im Schnelldurchlauf: Technische Leiter sind Spitzenverdiener, je größer die Berufserfahrung, desto langsamer der Gehaltsanstieg. Und: In Ballungsräumen verdienen Ingenieure am meisten. Bis hierhin wenig überraschend? Na, dann lesen Sie mal weiter…





Ingenieure in deutschen Unternehmen verdienen deutlich mehr als im Vorjahr: Ihre Grundgehälter sind durchschnittlich um 3,2 Prozent gestiegen. Die Unternehmen, die die Gehälter ihrer Mitarbeiter in diesem Jahr noch nicht erhöht haben, planen im Schnitt Salärsteigerungen von 2,3 Prozent. Das ergibt die aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft Kienbaum zur Vergütung von Führungskräften und Spezialisten in technischen Funktionen. In der Untersuchung wurden die Vergütungsdaten von 5.888 Einzelpositionen in 463 Unternehmen betrachtet.

„Die Ingenieurgehälter entwickeln sich überdurchschnittlich, insbesondere für Experten-Funktionen“, sagt Hans-Georg Blang, Vergütungsexperte und Partner bei Kienbaum in Frankfurt, und fügt hinzu: „Die Gründe für diesen Trend sind vielfältig: Die Zahl der qualifizierten Hochschulabgänger aus Ingenieurstudiengängen liegt seit Jahren unter dem Bedarf der Industrie. Bedingt durch den demografischen Wandel wird sich diese Entwicklung sogar noch zuspitzen. Zudem bleibt der Bedarf an Ingenieuren auf hohem Niveau – auch bei globalisierten und digitalisierten Entwicklungsprozessen. Schließlich zählt die Innovationskraft zu den Kernkompetenzen und wichtigsten Wettbewerbsfaktoren für die deutsche Industrie.“

Technische Leiter sind Spitzenverdiener

Die technischen Gesamtleiter sind die Spitzenverdiener unter den Führungskräften: Mit einem Gehalt von 176.000 Euro im Jahr liegen sie deutlich vor den zweitplatzierten Werksleitern, die durchschnittlich 147.000 Euro verdienen. Dagegen ist der Lagerleiter mit 62.000 Euro Gesamtvergütung das Schlusslicht in der Vergütung der Führungskräfte. Im Durchschnitt verdienen Führungskräfte in technischen Funktionen jährlich 106.000 Euro.

Unter den Spezialisten ist der Vertriebsingenieur mit durchschnittlich 84.000 Euro im Jahr der Topverdiener, dicht gefolgt von den Projektleitern in Forschung und Entwicklung, die 81.000 Euro erhalten. Spezialisten für Logistik und Supply Chain Management verdienen dagegen mit 48.000 Euro am wenigsten. Durchschnittlich verdienen Spezialisten in technischen Funktionen 65.000 Euro im Jahr.

Mit der Berufserfahrung sinkt der Gehaltszuwachs

Je länger ein Ingenieur im Beruf ist, desto weniger steigt sein Gehalt. Zu Beginn der Berufstätigkeit erzielen Mitarbeiter in technischen Funktionen hingegen häufig noch überdurchschnittliche Gehaltszuwächse. Während Spezialisten mit drei bis sechs Jahren Berufserfahrung noch jährliche Gehaltssteigerungen von durchschnittlich 3,7 Prozent erhalten, wächst das Gehalt nach 20 Jahren im Schnitt nur noch um 2,8 Prozent.

Insgesamt zahlt sich Berufserfahrung aus. Denn obwohl der Gehaltszuwachs geringer wird, erhalten Führungskräfte mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung im Durchschnitt ein Gehalt von 118.000 Euro. Im Vergleich: Führungskräfte, die erst bis zu drei Jahre beruflich tätig sind, verdienen durchschnittlich 73.000 Euro im Jahr. Bei den Spezialisten liegt das durchschnittliche Jahresgehalt in den ersten drei Jahren bei etwa 45.000 Euro, während ihre erfahrenen Kollegen 76.000 Euro verdienen.

In Ballungsräumen verdienen Ingenieure  am meisten

Ingenieure verdienen unterschiedlich viel, je nachdem, in welcher Stadt sie arbeiten: In deutschen Ballungsräumen wie München, Düsseldorf, Frankfurt und Köln sind die Gehälter am höchsten. In München verdienen Fachkräfte zum Beispiel 18 Prozent mehr als der Bundesdurchschnitt, während im Raum Dresden/Leipzig/Halle das Gehalt 24 Prozent unter dem Schnitt liegt. Auch insgesamt gibt es nach wie vor ein deutliches Ost-West-Gefälle: Die derzeitigen Jahresgesamtbezüge in den neuen Bundesländern entsprechen im Durchschnitt etwa 83 Prozent der im Bundesschnitt gezahlten Bezüge.


Quelle Monster
Die von den Nutzern eingestellten Information und Meinungen sind nicht eigene Informationen und Meinungen der DOLC GmbH.

该用户从未签到

发表于 2019-11-18 10:20 | 显示全部楼层
这不是婚版的标准么 哈哈

我很羡慕我们公司东德各个分部的人 tarif一样 生活成本超级低。。。
Die von den Nutzern eingestellten Information und Meinungen sind nicht eigene Informationen und Meinungen der DOLC GmbH.

该用户从未签到

发表于 2019-11-18 10:46 | 显示全部楼层
Die von den Nutzern eingestellten Information und Meinungen sind nicht eigene Informationen und Meinungen der DOLC GmbH.

该用户从未签到

发表于 2019-11-18 13:09 | 显示全部楼层
Die von den Nutzern eingestellten Information und Meinungen sind nicht eigene Informationen und Meinungen der DOLC GmbH.
您需要登录后才可以回帖 登录 | 注册

本版积分规则



手机版|Archiver|AGB|Impressum|Datenschutzerklärung|萍聚社区-德国热线-德国实用信息网 |网站地图

GMT+1, 2020-2-22 10:21 , Processed in 0.258813 second(s), 15 queries , Apc On.

Powered by Discuz! X3.2

© 2007-2018 DOLC GmbH

快速回复 返回顶部 返回列表